Ein Sommertag auf der Donauinsel in Wien

Die Donauinsel ist ein Ort mit vielen Möglichkeiten. Möchtest du deinen freien Tag inmitten unberührter Natur verbringen, dich in der Donau abkühlen, bei Sonnenuntergang Grillen oder einen sportlichen Tag verbringen – auf der Donauinsel in Wien kommt jeder auf seine Kosten – und das nicht nur bei Sommertemperaturen! Die Donauinsel ist nicht nur bei WienerInnen ein beliebtes Erholungsgebiet – schnell mit der U-Bahn erreichbar bietet Sie eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten.

 
DSC_2006.jpg

Fahrrad- und Inlineskateverleih
 

entlang von Wiens längster und schönster Radroute

Wer die Donauinsel nicht zu Fuß erkunden möchte, für den gibt es vor Ort Fahrräder und Inlineskates zum Ausleihen. Am Parkplatz Floridsdorfer Brücke befindet sich der „Aschauers Radverleih“ und bei der U1-Station Donauinsel der „Rad- und Skaterverleih Copa Cagrana“. |  Einen Überblick über alle Preise findest du hier.

 
Wien-Donauinsel-Bootsverleih-20.jpg

Bootsverleih

Viele Wiener zieht es im Sommer aufs Wasser. Wenn im Sommer die Temperaturen auch in Österreich endlich wieder steigen, ist Erfrischung im kühlen Nass stets willkommen. Für alle Wasserratten gibt es ab 16€ pro Stunde Tret-, Ruder- und Elektroboote zum Ausleihen.

Wien-Donauinsel-Bootsverleih-11.jpg
 
Donauinsel-Baden.jpg

Kostenlose Grillplätze

Wenn man denkt, dass es nicht mehr besser werden kann und man plötzlich den Duft von gegrillten Würstchen in der Nase hat – ja, auf der Donauinsel darf man tatsächlich öffentlich Grillen, und das kostenlos. Die insgesamt 16 Holzkohlegrillstellen können schnell und einfach online reserviert werden.

 
Wien-Donauinsel-Bootsverleih-6-2.jpg

Sunken City – Urlaubsfeeling mitten in Wien

Von Frühling bis Herbst ist die Sunken City an der Donauinsel ein sommerlicher Treffpunkt mit kulinarischer Vielfalt und Urlaubsatmosphäre. Eine Vielzahl an netten Lokalen und Restaurants lockt am Ufer der Neuen Donau mit mediterranen Gerichten und leckeren Cocktails.

 
Donauinsel-1.jpg

Schwimmende Trampolinanlage

Ja, du hast richtig gehört. Für alle wir mich, die früher im Freibad lieber Trampolin springen waren als am Beckenrand zu sitzen, gibt es direkt auf der Donauinsel die größte schwimmende Trampolinanlage der Welt, das Danube Jumping. Von März bis September kann man sich dort zu moderaten Preisen in die Lüfte federn.

 
Vienna is a handsome, lively city, and pleases me exceedingly.
— Frederic Chopin
Donauinsel-Fischen.jpg