Blumengärten Hirschstetten - blühende Ruheoase in Wien

 
 
 

Die Blumengärten Hirschstetten im 22. Bezirk sind ein perfekter Wochenendausflug bei schönem Wetter und noch dazu sehr zu empfehlen bei kleinem Budget. Die große Grünoase ist ein wundervoller Ruhepol im geschäftigen Wien und bietet für Paare, Familie oder auch Studenten zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Erholung.

 

 
Blumengärten Hirschstetten Wien

erholung pur

Für Paul und mich kam es nach einer anstrengend Woche ganz gelegen, nicht weit vom Zentrum entfernt, etwas Natur einatmen zu können, ohne eine Wanderroute bestreiten zu müssen. Noch dazu kosten Ausflüge immer Geld. An diesem Tag griffen wir jedoch nur für ein Eis ins Geldbörserl.

 
 

Dieser Geheimtipp ist einfach mit den Öffis zu erreichen, vom 8. Bezirk aus waren es für uns nicht mal 30 Minuten. Die riesige Gartenanlage ist so abwechslungsreich wie einzigartig, die Gärten sind gepflegt und modern gestaltet, beim Bistro kann man sich ein Eis oder einen Imbiss holen und anschließend auf einer der Hollywoodschaukeln genießen. Auch Tiere aus aller Welt sind in den verschiedenen Themengärten zu finden – das Thema Tierschutz wird hier großgeschrieben!

 
 
Blumengärten Hirschstetten Wien
 

so findest du hin

 
 
 
Blumengärten Hirschstetten

alle infos auf einem blick

 

Öffnungszeiten
Im Sommer täglich ab 9:00 geöffnet bis 18 Uhr, am Samstag bis 20:00. Montags haben die Blumengärten geschlossen. Im Winter gelten kürzere Öffnungszeiten. 

Eintrittspreis
Der Eintritt in die Blumengärten ist kostenlos.

Dauer
Je nach Verweildauer würde ich zwischen 3 und 4 Stunden einplanen. Ein rasches Durchspazieren dauert nicht länger als eine Stunde.